Phantom für Konstanzprüfungen in der Brachytherapie nach Prof. Dr. Baltas

Systembeschreibung

Das Phantom für Konstanzprüfungen in der Brachytherapie wurde speziell für die Qualitästsicherung von Afterloading-Bestrahlungsgeräten entwickelt.

Das Messphantom ist modular aufgebaut. Mit dem Grundsystem für einfache Autoradiographie sowie den beiden Optionen „Erweiterte Autoradiographie“ und „Dosimetrie“  erlaubt es jedem Benutzer, eine Systemkonfiguration für seine spezielle Anwendung zusammenzustellen.

Eine spätere Erweiterung des gewählten Systems ist jederzeit möglich.

Ausstattung

  1. Überprüfung der Strahlenposition sowie der Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Quellenpositionierung nach der autoradiographischen Methode für verschiedene      Applikatorentypen
  2. Messung der Dosisleistung
  3. Konstanzprüfungen der Kalibrierung  von in-vivo-Dosimetriesystemen
  4. Konstanzprüfungen der Kalibrierung von Miniaturstrahlern  (HDR-Quellen und LDR-Quellen)
Aufsatzplatte für dosimetrische Messungen
Zubehörteile für das Ringapplikator-Set*
Zubehörteile für Messkammer** und Applikator* sowie für das AM6 in-vivo-Dosimetriesystem**

* MicroSelectron-HDR&MicroSelectron PDR, Nucletron International B.V, Holland
** PTW-Freiburg, Deutschland