Microstepper MST 50

Systembeschreibung

Der Microstepper MST 50 (Abb.1 ) dient der Aufnahme von Ultraschallsonden verschiedenster  Hersteller, die zur Diagnose von Tumoren oder Entzündungen verwendet werden , die in Hohlorganen oder an diese direkt anliegend nachweisbar sind.

Die Sonde kann mittels des Steppers in 2 Freiheitsgraden, transversal um 145 mm und planar  um +-120°, bewegt und arretiert werden. Die Position der Sonde wird elektronisch erfasst, digitalisiert und per USB Kabel an einen (optional zu liefernden ) PC übertragen.

Ein Templatehalter kann zusätzlich an den Stepper montiert werden. An diesen lassen sich dann für verschiedene Aufgaben unterschiedliche Hilfseinrichtungen anbringen (Abb.2 ).

Die Geometrie des Steppers ermöglicht es Nadeln in einem Winkel von bis zu 90° seitlich neben der Sonde zu platzieren (Abb.3 ).

Der große Vorteil dieses Steppers ist sein Gewicht. Er ist äußerst leicht und wiegt lediglich 1,8 kg.

Ausstattung

GfM bietet u.a. ein Templateplattenset für nahezu alle Applikationen und speziell zur Biopsie das BiopSee Triple  3.0 und 4.0 Template an.

Zur Adaption des Steppers an den Behandlungstisch ist eine  ebenfalls lieferbare Schraubbefestigung vorgesehen. Ein spezieller Immobilizer ist ebenfalls in unserem Programm.

Technische Daten

Abmessung: 153 mm x 280 mm x 130 mm (B, L, H)
Gewicht: 1,8 kg
Stromaufnahme 5V, 124 mA
Transversale Bewegung 145 mm
Rotationswinkel +-120°

Softwareunterstützung:

BiopSee 3.1 Fa. Medcom

Abb. 1
MST50

Abb. 2
Abb. 3
MSt50