Universelles Templateplattensystem

Systembeschreibung

Das universelle Templateplattensystem kann entsprechend konfiguriet sowohl zur Biopsie als auch zur Prostatatherapie verwendet werden. Das universelle Templatepalttensystem besteht aus einem Templatehalter, einem Templaterahmen und für die Therapie einem Templateplattenset nebst Einlage zur Fixierung der Nadeln, siehe Abbildung  1, oder dem Biopsietemplate.

Das universelle Templateplattensystem dient der genauen, geführten Positionierung von Sonden/Nadeln zur interstitiellen BRACHY-Therapie von Prostata-Tumoren. Die Nadeln werden in einem orthogonalen Lochrasterfeld mit gekennzeichneten Positionen, dem Templateplattenset geführt. Das Templateplattensets ist entsprechend den zum Einsatz kommenden Nadeln zu wählen. Die Nadeln werden mit einer Einlage fixiert, die ins Templateplattenset eingelegt wird. Das System und seine Verbindungsteile sind sterilisierbar.

Universelles Templateplattensystem

Ausstattung

Templatehalter

Mit dem Templatehalter , siehe Abbildung 2, wird der Templaterahmen RFT mit einen Microstepper verbunden.

Universelle Templateplattensystem

Templaterahmen

Der Templaterahmen verbindet das Template mit dem Templatehalter. Es existieren verschiedene Varianten von Templaterahmen. Es gibt Rahmen mit M und Y Skalierung, siehe Abbildung 3. Die Skalierung befindet sich auf einer Ebene mit der vorderen Templateplatte und ist paralaxefrei

Templateplattensets zur Prostatatherapie

Ein Templateplattenset TPS, Abbildung 4, besteht aus zwei Templateplatten, der Templateplatte vorne TPV und der Templateplatte hinten TPH. Das Templateset wird mit dem Tepmplaterahmen verbunden und dient der genauen, geführten Positionierung von Sonden/Nadeln zur interstitiellen BRACHY-Therapie von Prostata-Tumoren. Das Templateplattenset kann optional an den Patienten genäht werden.

Die Nadeln werden in einem orthogonalen Lochrasterfeld geführt. Der Lochdurchmesser ist dem Durchmesser der jeweils zum Einsatz kommenden Nadeln angepasst. Die Nadeln werden mit einer Einlage zur Fixierung von Nadeln EFT, Abbildung 5,  gehalten.

GfM bietet Templateplattensets für Stahl, Titan und Kunstoffnadeln an.  Templateplattensets für Kuststoff und Titannadeln sind MR-Kompatible

Universelles Template zur Biopsie BTP

Das System dient der genauen, geführten Positionierung von Sonden/Nadeln zur Biopsie von Prostata-Tumoren. Die Nadeln werden in einem orthogonalen Lochrasterfeld mit gekennzeichneten Positionen, dem Template,  geführt. Der Lochdurchmesser ist dem Durchmesser der jeweils zum Einsatz kommenden Nadeln angepaßt.

Das Template wird mittels zweier Schrauben an den Templaterahmen fixiert. Dieser stellt einen örtlichen Bezug zum Stepper her. Das Bezeichnungssystem des Lochrasterfeldes ist dem Bezeichnungssystem des jeweils zum Einsatz kommenden Planungssystems angepasst.

Universelle Templateplattensystem
Universelle Templateplattensystem
Universelles Templateplattensystem
Universelles Templateplattensystem